Tierheilpraktikerin Andrea Keller

Homöopathie für Schweine, Rinder, Pferde, Hunde und Katzen

Meine Behandlungsschwerpunkte 

liegen in der:

 

 

Homöopathie  

Laserakupunktur

Meridianbehandlung


Bach-Blüten-Therapie    








Farblichttherapie

Phytotherapie


Bio-Resonanz-Analyse



Zur Behandlung meiner Patienten kommen verschiedene Therapieformen entweder einzeln, in Folge oder auch gemeinsam zum Einsatz. Dies wird von Fall zu Fall, von Patient zu Patient, entschieden. Vieles ich auch eine Frage des Machbaren. In der Einzeltierbehandlung kommen andere individuelle Therapieformen zum Einsatz, als zum Beispiel bei einer Bestandsbehandlung in Zuchtbetrieben oder in der Landwirtschaft.

Hier gilt es immer, den bestmöglichen und auch gangbaren Weg zu finden.

Ich lege Wert darauf, dass die Behandlungen auch vom Tierbesitzer nach Einweisung leicht durchführbar sind und der dazu benötigte Zeitaufwand im Rahmen des Möglichen bleibt.

Persönlich habe ich die Erfahrung gemacht, dass eigentlich jedes Tier eine naturheilkundlich Behandlung schätz, vor allem wenn es nicht vorbehandelt und durch z.T. schmerzhafte Injektionen oder ungeduldigen Umgang verärgert wurde. Für die erst  Behandlung plane ich dafür etwas mehr Zeit und sehr viel Ruhe ein, um meinen Patienten daran zu gewöhnen - je stressfreier und freundlicher die erste Behandlung erfolgt, desto angenehmer und einfacher werden die Folgebehandlungen sein. Viele meiner Patienten - wohlgemerkt aus der Nutztierhaltung - kommen spätestens nach der 2. Behandlung von selbst zu mir und hohlen sich ihre Medizin sage und schreibe bei mir ab - oft muss ich nicht einmal die Box betreten.

ALLES NUR EINE SACHE DER ÜBERZEUGUNG!